Liebe, liebe Schweiz

ZACKBUM gesteht: Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft (SGG); noch nie gehört.

Dabei organisieren die die Bundesfeier auf dem Rütli. Dabei gibt’s die seit 1810. Dabei haben die Pro Jventute und Pro Senectute gegründet. Dabei schleppen die ein Vermögen von fast 100 Millionen Franken mit sich rum.

Nun haben sie aber auf sich aufmerksam gemacht. Mit einer gewaltigen Inseratekampagne.

Das hat einen gewissen Jö-Effekt.

Es ist rührend. Auch wenn Leute wie Marko Kovic den Aufruf unterstützen. Da kann man drüber hinwegsehen, kann die SGG nichts dafür.

Kann man auch machen. Muss man nicht machen.

0 KOMMENTARE

Schreiben Sie einen Kommentar

Möchten Sie an der Debatte teilnehmen?
Ihre Meinung interessiert. Beachten Sie die Kleiderordnung dabei.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.